praktikumsstellen.de Ratgeber Praktikum in einer Bank

Praktikum in einer Bank

Bild zeigt eine Bankkauffrau
© Stokkete / shutterstock.com

Ein Praktikum in einer Bank ist die ideale Möglichkeit um herauszufinden, ob man sich im Finanzsektor wohl fühlt. Nicht nur der Beruf des Bankkaufmanns ist denkbar. Auch ein Einstieg in die Bereiche Anlagenberater/-in, Kreditmanager/-in, und viele mehr sind möglich. Mit einem Praktikum findet man heraus, welcher dieser Bereiche für einen selbst am geeignetsten ist.

Nicht nur für Schüler, auch für BWL-Studenten bietet das Bankwesen einen lukrativen Einsatzort. Um sich von der Vielzahl an Bewerber für den Banksektor abzuheben, sind erste Berufserfahrungen sehr wichtig. Diese sammelt man am besten in einem Praktikum.

Warum ein Praktikum im Bankwesen?

In einem Praktikum lernt man, sein Wissen aus Schule oder Studium in der Praxis anzuwenden. Dieses Wissen zu testen ist eine wichtige Erfahrung, die zeigt, ob man für die Arbeit in einer Bank geeignet ist. Je nachdem, in welchem Beruf man später einmal arbeiten möchte, sollte man diesen in einem Praktikum kennenlernen. Wenn man immer fasziniert von der Börse war, aber merkt, dass ein Praktikum an der Börse keinen Spaß gemacht hat, dann kann man diesen Berufswunsch abhaken und etwas anderes ausprobieren.

Das Finanzwesen bietet viele Möglichkeiten. Schritt für Schritt kommt man so seinem Traumberuf näher. Auch eigene Schwächen lernt man auf diese Weise kennen. Defizite können in Seminaren oder Nachhilfekursen aufgehoben werden. Praktika gelten im Lebenslauf als Zusatzqualifikationen. Für den zukünftigen Arbeitgeber bedeutet dies: Der Bewerber hat ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation gezeigt. Man muss sich von der Vielzahl der Bewerber abheben. Dies gelingt am ehesten wenn man auf seinem Lebenslauf mit praktischen Erfahrungen glänzen kann. Am besten sammelt man diese in verschiedenen Praktika.

Nur wer Einblicke in verschiedene Richtungen bekommen hat, kann für sich entscheiden welche Richtung am meisten gefallen hat. Nicht nur beruflich, auch persönlich helfen Praktika dabei, einen passenden Beruf zu finden. Denn neben fachlichen Kompetenzen werden auch zwischenmenschliche Fähigkeiten trainiert. Dazu gehört der Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten, aber auch der Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern. Der Erwerb dieser „Soft-Skills“ kann den Berufseinstieg erleichtern. Schon oft dienten Praktika als Karrieresprungbrett.

Die Planung eines Praktikums:

Wer eine gute Praktikumsstelle in einer Bank bekommen möchte, sollte so früh wie möglich anfangen sich zu bewerben. Die meisten Banken suchen schon ein Jahr im Voraus nach geeigneten Praktikanten. Da Praktikumsplätze sehr begehrt sind, sollte man zunächst versuchen, in einer kleineren lokalen Bankfiliale einen Platz zu bekommen. Wer bereits mehrere Praktika absolviert hat und in einem großen Unternehmen Fuß fassen möchte, kann es bei größeren und bekannteren Banken oder Wirtschaftsunternehmen probieren.

Vor Beginn des Praktikums sollte man sich jedoch einige Fragen stellen: Wie viel Zeit möchte man investieren? Wie lange kann man mit der Praktikumsvergütung über die Runden kommen? Je nachdem, in welchem Bereich ein Praktikum absolviert werden soll, gilt es zu klären, ob die geforderten Qualifikationen vorhanden sind. Wenn nicht, sollten diese schnellstmöglich erworben werden.

Wenn möglich, sollte man versuchen auf sein theoretisches Wissen aufzubauen. Hat man bisher überwiegend Fächer wie Rechnungswesen im Stundenplan, wäre es sinnvoll, sich in einer dementsprechenden Abteilung zu bewerben, damit das theoretische Wissen praktisch angewendet werden kann.

Wichtig für die Bewerbung um einen Praktikumsplatz: Kenne Deine Stärken und Schwächen. Eine „Eigenprofilanalyse“ kann dabei helfen. Hierfür solltest Du dir folgende Fragen beantworten:

  • Welche Seminare und Vorlesungen haben mir am meisten Spaß gemacht?
  • Wo liegen meine fachlichen und persönlichen Interessen?
  • Möchte ich an einem eigenen Projekt arbeiten oder lieber im Büroalltag integriert werden?
  • Was möchte ich während des Praktikums unbedingt lernen?
  • In welchen Unternehmen würde ich gerne arbeiten?

Auch über das Unternehmen gilt es, sich wichtige Fragen im Vorfeld zu beantworten. Dazu gehören: Welche Anforderungen stellt das Unternehmen an seine Praktikanten? Welche Abteilungen gibt es? Welche Arbeitsbereiche werde ich kennenlernen? Die Suche nach einem Praktikumsplatz ist mit etwas Aufwand verbunden. Aber es lohnt sich, denn der Karrierefaktor Praktikum hat schon einige Berufsträume wahr werden lassen.

Beschäftigungsfelder in einer Bank:

Die Einsatzmöglichkeiten in einer Bank sind vielseitiger als man denkt. Es gibt die Möglichkeit, als Betriebwirt/-in, Finanzassistent/-in, Wertpapiersachbearbeiter/-in, oder Beamt(er/in) in einer Bank zu arbeiten. Auch Börsenhändler und Anlagenberater sind in Banken beschäftigt. Schüler oder Studenten sollten sich deshalb früh für einen Bereich entscheiden und diese Entscheidung an einem Praktikum in einer Bank testen.

Es ist jedoch ratsam, sich in mehreren Bereichen umzuschauen. Beliebte Unternehmen sind neben Sparkasse und Volksbank auch Versicherungsunternehmen und Wirtschaftsunternehmen. Regelmäßig suchen diese nach motivierten Praktikanten. Weil ein Praktikum ein wichtiger Schritt auf der Karriereleiter ist, werden an diesen hohe Erwartungen gestellt: eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft, ein stark ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen und der sichere Umgang mit MS-Office werden vorausgesetzt.

Wichtig außerdem: Soft-Skills wie Teamorientierung und Kundenfreundlichkeit. Das Sammeln von praktischen Erfahrungen in diversen Praktika ist die wichtigste Eintrittskarte in das spätere Berufsleben. Wer sich bei einem Praktikum gut schlägt, kann mit einem Praktikumszeugnis Türen öffnen. Alles in allem lässt sich festhalten: Praktika in unterschiedlichen Bereichen erhöhen die Chance, die eigenen Interessen besser kennenzulernen, und somit an seinen Traumberuf zu gelangen.

Ähnliche Artikel
Du bist kaufmännisch, strategisch oder handwerklich begabt? Dann beginne ein Praktikum in Industrie und Handel
© Halfpoint / shutterstock.com
Du bist kaufmännisch, strategisch oder handwerklich...

Du hast die Schule gerade abgeschlossen oder stehst am Ende deines Studiums, weißt aber noch nicht wohin die Reise führt? Du interessierst dich für...

Praktikum im Bereich Medien
© wavebreakmedia / shutterstock.com
Praktikum im Bereich Medien

Die meisten Studenten wissen bereits bei Studienbeginn, in welchem Bereich sie einmal arbeiten möchten. Diese Bereiche umfassen aber oftmals eine ganze Branche....

Kriterien für ein gutes Praktikum
© Syda Productions / shutterstock.com
Kriterien für ein gutes Praktikum

Gehörst auch du der Generation Praktikum an? Vielen Studenten gelingt ein Berufseinstieg nur sehr schwer, sie machen ein Praktikum nach dem anderen. Dabei...

1.354 freie Praktikumsplätze Bank
Diese Bereiche könnten dich auch interessieren

Praktikumsplätze finden leicht gemacht!

Auf praktikumsstellen.de findest Du täglich aktuelle Praktikumsstellen aus Deiner Umgebung.