praktikumsstellen.de Ratgeber Du studierst Bio, Chemie, Physik? Die besten...

Du studierst Bio, Chemie, Physik? Die besten Praktikumsplätze für Naturwissenschaftler

Du studierst Bio, Chemie, Physik? Die besten Praktikumsplätze für Naturwissenschaftler
© Jan Faukner / shutterstock.com
Inhalt:
  1. Ein naturwissenschaftliches Praktikum: Labor, Forschung oder doch was anderes?
  2. Praktkikumsplatz finden für angehende Naturwissenschaftler: So geht’s
  3. Voraussetzungen für ein Praktikum im Bereich Naturwissenschaften:

Du bist auf dem besten Wege, Naturwissenschaftler zu werden? Dann steht dir ein Studium bevor, dass voll bepackt mit jeder Menge Theorie ist. Formeln pauken, Versuchsreihen studieren, wissenschaftliche Studien lesen und so weiter. Gut, dass es bei einigen Studiengängen zwischendurch auch praktische Phasen gibt. Doch auch wenn nicht, dann ist zumindest ein Pflichtpraktikum in der Regel für alle Studierenden vorgeschrieben. Um wirklich gute Chancen auf einen Traumjob zu haben, solltest du dir allerdings überlegen, ob du zwischendurch nicht doch noch das eine oder andere naturwissenschaftliche Praktikum absolvieren möchtest. Dies bringt gleich mehrere Vorteile: 

  • du lernst unterschiedliche Branchen und Unternehmen kennen 
  • du kannst dich beruflich Orientieren oder deinen Berufswunsch festigen
  • du festigst dein theoretisches Grundwissen
  • du sammelst praktische Erfahrungen und machst dich damit fit für den Berufsalltag
  • du knüpfst Kontakte und baust ein Netzwerk auf, was deine Jobchancen erhöhen kann
  • du hebst dich von der Konkurrenz ab, weil du bereits viel praktisches Know-How gesammelt hast

Welche Fächer zählen eigentlich zu den Naturwissenschaften? Neben den klassischen naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathe, Biologie, Physik und Chemie, die man bereits aus Schulzeiten kennt, beinhaltet dieser Oberbegriff noch eine Menge weiterer Disziplinen. Dazu gehören unter anderem die Biochemie, die Geologie, die Nanowissenschaften, Meteorologie, Astrophysik, Molekularwissenschaften, und viele, viele mehr. Entsprechend groß ist auch das spätere Einsatzgebiet, in dem du später mal arbeiten kannst. Ein Praktikum im Bereich Naturwissenschaften hilft dir dabei herauszufinden, welche Branche und welcher Berufszweig am besten zu dir passt!  

Ein naturwissenschaftliches Praktikum: Labor, Forschung oder doch was anderes?

Egal ob du Biologie, Astrophysik oder Nanowissenschaften studierst: wo du später einmal arbeiten wirst, hängt ganz von dir, deinen Schwerpunkten im Studium, und natürlich deinem Wunschunternehmen ab. Du hast als Naturwissenschaftler aber sehr viele Möglichkeiten. Ein Praktikum in einer Forschungseinrichtung zeigt dir, welcher Berufsalltag in so einem wissenschaftlichen Umfeld auf dich zukommen könnte. Doch auch Organisationen, Verbände oder Unternehmen aus der Wissenschaft bieten Praktikumsplätze für Naturwissenschaftler an. 

Gleiches gilt für weltweit agierende Konzerne. Gerade im Bereich der Pharmazie, Chemie, und der Technologien gibt es sehr viele erfolgreiche Firmen, die immer auf der Suche nach talentierten Nachwuchskräften sind, zum Beispiel für deren Entwicklungsabteilungen. Wer bereits während des Studiums in so einem Erfolgsunternehmen ein naturwissenschaftliches Praktikum absolviert hat, der kann damit nicht nur seinen Lebenslauf mächtig aufpolieren, sondern sich auch schon während des Studiums für eine spätere Anstellung empfehlen! Weitere mögliche Einsatzbereiche sind Schulen und Hochschulen. Auch Institute und Behörden bieten Praktika im Bereich Naturwissenschaften an. 

Praktkikumsplatz finden für angehende Naturwissenschaftler: So geht’s

Bei den Naturwissenschaften handelt es sich um eine wissenschaftliche Richtung, die sehr breit gefächert ist. Das bedeutet, dass du bei der Auswahl eines Praktikumsplatzes auf ganz unterschiedliche Schwerpunkte und Aufgabenbereiche treffen kannst. Dazu kommt noch, dass du dich in den meisten Fällen auf bestimmte Schwerpunkte spezialisierst, und dementsprechend ganz spezifische Aufgaben in deinem Praktikum anstrebst. Da solche Stellen nicht überall zu finden sind, solltest du auf der Suche nach einem Praktikumsplatz im Bereich Naturwissenschaften in deiner Uni am schwarzen Brett schauen. Dieses befindet sich meistens am Eingang zu der Fakultät für Naturwissenschaften. Auch Professoren und Dozenten sind gute Ansprechpartner, den einige kooperieren womöglich mit ein paar Unternehmen, und können deshalb auch Praktikumsstellen aushängen oder wissen zumindest, wo du mit deinem Schwerpunkt mal nachfragen kannst. Wenn du dabei kein Glück hast, dann schau gleich hier vorbei: Aktuelle Praktikumsplätze im Bereich Naturwissenschaften

Voraussetzungen für ein Praktikum im Bereich Naturwissenschaften:

  • Strukturierte und analytische Arbeitsweise
  • Grundkenntnisse in analytischen Methoden
  • selbstständiges Arbeiten 
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office

Je nach Studiengang kommen natürlich immer auch noch fächerspezifische Anforderungen hinzu. Am besten, du bewirbst dich für ein Praktikum, wenn du im dritten Semester bist, denn dann verfügst du über ein solides Grundverständnis auf deinem Gebiet, und startest nicht ganz so ahnungslos ins Praktikum. Du brauchst aber auch keine Angst davor zu haben, dass du vollkommen versagen wirst, denn gerade in so einer komplexen Disziplin wirst du natürlich immer erst gut eingearbeitet! 

Ähnliche Artikel
Ein Auslandspraktikum in den Niederlanden organisieren - So geht’s
© kavalenkava / shutterstock.com
Ein Auslandspraktikum in den Niederlanden organisieren -...

Du bist auf der Suche nach einem Praktikumsplatz im europäischen Ausland? Man muss nicht unbedingt tausende Kilometer hinter sich bringen, um ein tolles...

Arbeiten in den Semesterferien: Die besten Studentenjobs
© Harbucks | shutterstock.com
Arbeiten in den Semesterferien: Die besten Studentenjobs

Viele Studenten haben während der Vorlesungszeit einen so vollen Stundenplan, dass keine Zeit mehr bleibt, um die Haushaltskasse mit Nebenjobs aufzubessern....

Der Praktikumsbericht
© Diego Cervo / shutterstock.com
Der Praktikumsbericht

Im Gegensatz zu einer Gedichtanalyse oder einer Hausarbeit überlässt dir deine Schule oder Uni beim Verfassen eines Praktikumsberichts sehr viele...

Diese Bereiche könnten dich auch interessieren

Praktikumsplätze finden leicht gemacht!

Auf praktikumsstellen.de findest Du täglich aktuelle Praktikumsstellen aus Deiner Umgebung.