praktikumsstellen.de Bewerbungstipps Praktikum: 7 Tipps für die Initiativbewerbung

Praktikum: 7 Tipps für die Initiativbewerbung

Praktikum: 7 Tipps für die Initiativbewerbung
© Minerva Studio / shutterstock.com
Inhalt:
  1. 7 Tipps für die Initiativbewerbung 
  2. Initiativbewerbung um einen Praktikumsplatz: Diese Fragen solltest du beantworten können
    1. Welche Aufgaben könntest du übernehmen?
    2. Was sind deine Ziele?
    3. Welchen Mehrwert hast du der Firma zu bieten?

Wusstest du eigentlich, dass nicht immer alle Jobs gleich ausgeschrieben werden? Manchmal gelangt man nur über Kontakte in ein Unternehmen. Manchmal sucht man für bestimmte Positionen Leute aus den eigenen Reihen. Und ja, machmal weiß man auch gar nicht, dass Verstärkung dem Team ganz gut tun würde. Bis dann plötzlich eine Initiativbewerbung auf dem Schreibtisch der Personalabteilung landet. Wenn diese einwandfrei und überzeugend formuliert wurde, dann sind die Chancen auf eine spontane Zusage gar nicht mal so schlecht!

Das Angebot an Praktikumsstellen ist mal größer mal kleiner. Je nach Wohnort und Studienfach ist es dabei nicht immer ganz einfach, einen passenden Praktikumsplatz zu finden. Chemiestudenten, die eher in ländlichen Gebieten leben, haben beispielsweise keine allzu großen Auswahlmöglichkeiten bei der Suche nach einem Praktikum. Gleiches kann für Großstädtler gelten, die ein Praktikum im Bereich Handwerk suchen. Warte also nicht vergeblich darauf, dass dir eines Tages eine tolle Stellenausschreibung in den Schoß fällt, sondern werde selbst aktiv!

Die Initiativbewerbung kann eine große Chance darstellen. Viele Gründe sprechen dafür, sich auch mal initiativ zu bewerben. Du zeigst deinem potenziellen Praktikumsbetrieb damit, dass du über jede Menge Eigeninitiative und Motivation verfügst! Ein weiterer Vorteil für dich: Du musst dich nicht gegenüber anderen Konkurrenten behaupten, denn deine Bewerbung wird die einzige sein, die das Unternehmen erhält. Klingt gut? Probier es doch gleich selbst mal aus! Hier unsere 7 Tipps für die Initiativbewerbung für dein nächstes Praktikum!

7 Tipps für die Initiativbewerbung 

  1. Qualität statt Quantität: Diese Regel gilt eigentlich für alle Bewerbungen, doch ist sie hier besonders wichtig. Unternehmen, die noch gar nicht auf der Suche nach einem Praktikanten sind, werden kaum Zeit in die Durchsicht einer Bewerbung investieren, die wie ein Serienbrief gedruckt wurde und total unpersönlich geschrieben ist. Wer sich initiativ um einen Praktikumsplatz bewerben möchte, sollte daher immer an unseren Tipp denken: Nicht die Masse macht's!
     
  2. Vorbereitung ist das A und O: Damit du in der Initiativbewerbung individuell auf die Bedürfnisse des potenziellen Praktikumsbetriebes eingehen kannst, musst du im Vorfeld ein wenig recherchieren. Finde heraus, auf welchen Geschäftsfeldern das Unternehmen gerade besonders viel zu tun hat, wo neue Projekte in Angriff genommen werden oder welche Abteilungen gerade ausgebaut werden. Mit diesem Input kannst du im Anschreiben deine Unterstützung anbieten.
     
  3. Kenne den Ansprechpartner: Ein unpersönliches „Sehr geehrte Damen und Herren“ kann leicht den Eindruck erwecken, man habe lediglich eine Bewerbung geschrieben und sendet diese nun an alle Betriebe in der Region. Unser Tipp: Recherchiere immer einen konkreten Ansprechpartner. Wenn du auf der Homepage des Unternehmens nichts findest, dann ruf dort in der Personalabteilung an und frage nach, an wen du deine Initiativbewerbung richten darfst.
     
  4. Auf den Punkt kommen: Wenn eine Bewerbung auf dem Tisch des Personalers landet, weiß dieser zunächst nicht, was er oder sie damit anfangen soll, schließlich sucht der Betrieb ja zurzeit niemanden. Daher ist es wichtig, dass du gleich eindeutig angibst, worum es sich bei deinen Unterlagen handelt. Ansonsten landet deine Initiativbewerbung auf irgendeinem Stapel und verschwindet auf unbestimmte Zeit. 
     
  5. Sei präzise: Aus deiner Bewerbung sollte herausgehen, was du im Unternehmen machen und lernen möchtest. Schreibe also gleich schon in der Betreff-Zeile, dass du dich initiativ um eine Praktikumsstelle bewirbst. Nenne auch die Abteilung, einen Posten, oder ein Aufgabengebiet, mit dem du dich befassen möchtest. Je präziser deine Angaben, desto besser!
     
  6. Das Anschreiben in der Initiativbewerbung: Das Anschreiben ist genauso aufgebaut wie auch bei einer herkömmlichen Bewerbung. Es ist wichtig, dass du alle Formalitäten einhältst und deine Unterlagen gründlich auf Rechtschreibfehler überprüfst. Hier findest du weitere Tipps für das Anschreiben für einen Praktikumsplatz
     
  7. Der Lebenslauf: Dieses Dokument unterscheidet sich in der Initiativbewerbung für ein Praktikum nicht von anderen Lebensläufen. Hier findest du nützliche Tipps für den Lebenslauf! Sei individuell und versuche, auch beim Lebenslauf auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen deines potenziellen Praktikumsbetriebes einzugehen!

Initiativbewerbung um einen Praktikumsplatz: Diese Fragen solltest du beantworten können

Jetzt weißt du, worauf du beim Verfassen der Initiativbewerbung achten solltest. Im letzten Schritt geht es jetzt noch darum, den Inhalt des Anschreibens zu gestalten. Auch hier haben wir drei Tipps für dich! Auf folgende Fragen solltest du in deiner Bewerbung eingehen:

Welche Aufgaben könntest du übernehmen?

Erzähle in deiner Initiativbewerbung um einen Praktikumsplatz, über welche fachlichen Qualifikationen du verfügst. Welche Inhalte aus Schule und Studium lassen sich im jeweiligen Unternehmen in der Praxis anwenden? Hast du bereits Berufserfahrung gesammelt, zum Beispiel in einem vorherigen Praktikum oder in einem Nebenjob? Was hast du dort gelernt? Vergleiche das, was du bereits kannst, mit dem, was dein potenzieller Praktikumsbetrieb gebrauchen könnte. Damit zeigst du, dass du dich intensiv mit der Firma und ihren Bedürfnissen auseinandergesetzt hast, und eben nicht 08/15 Bewerbungen an beliebige Arbeitgeber raushaust.

Was sind deine Ziele?

Schreibe in deiner Initiativbewerbung, was du lernen möchtest und welche Ziele du verfolgst. Auf diese Weise kann sich das Unternehmen ein Bild davon machen, wie dein Praktikum gestaltet werden könnte. Du zeigst mit solchen Angaben, dass du dir im Vorfeld viele Gedanken um das Praktikum gemacht hast, und genau weißt, was du willst. Der Personaler kann mit diesen Informationen eine Entscheidung darüber treffen, ob man dir dabei helfen kann, deine Ziele zu erreichen, oder eben nicht.

Welchen Mehrwert hast du der Firma zu bieten?

Warum wärst gerade du eine ideale Ergänzung für das Unternehmen? Neben deinen fachlichen Kenntnissen, über welche zusätzlichen Talente und Soft Skills verfügst du? Wie kannst du mithilfe deines Praktikums etwas zum Unternehmenserfolg beitragen? Kurz: Welchen Mehrwert kannst du als potenzieller Praktikant dem Betrieb anbieten? Zugegeben, diese Frage ist nicht immer ganz einfach zu beantworten – vor allem dann, wenn man noch nicht allzu viel Berufserfahrung sammeln konnte – doch wer es schafft, an dieser Stelle der Initiativbewerbung mit guten Argumenten zu überzeugen, hat die Zusage bereits so gut wie in der Tasche!

Ähnliche Artikel
„Noch Fragen?“ - Die 10 besten Bewerberfragen beim Vorstellungsgespräch fürs Praktikum
© Production Perig | shutterstock.com
„Noch Fragen?“ - Die 10 besten Bewerberfragen beim...

„Haben Sie jetzt noch Fragen an uns?“ – das klassische Ende eines Vorstellungsgesprächs. Wenn du diesen Satz hörst, weißt du es ist...

Bewerbungsanschreiben für ein Praktikumsplatz: So geht's
© goodluz / shutterstock.com
Bewerbungsanschreiben für ein Praktikumsplatz: So geht's

Das Praktikum ist in der Regel ein fester Bestandteil des Studiums. Doch auch da wo es nicht als Pflichtprogramm im Studiengang integriert ist, werden dennoch nicht...

E-Mail-Bewerbung: 10 Tipps für die Bewerbung per E-Mail
© Rawpixel.com | shutterstock.com
E-Mail-Bewerbung: 10 Tipps für die Bewerbung per E-Mail

Die klassische Bewerbungsmappe in Papierform stirbt aus. Immer mehr Arbeitgeber setzen bei ihrer Suche nach Praktikanten und Fachkräften ausschließlich auf...


Praktikumsplätze finden leicht gemacht!

Auf praktikumsstellen.de findest Du täglich aktuelle Praktikumsstellen aus Deiner Umgebung.